BPOL-FL: Zwei Messer griffbereit im Auto, Sicherstellung

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Handewitt (ots) – Gestern Nachmittag gegen 17.45 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizei am Scandinavienpark in Handewitt ein rumänisches Fahrzeug. Die beiden Insassen wissen sich auch ordnungsgemäß mit rumänischen Dokumenten aus.

Die Beamten entdeckten jedoch griffbereit ein Springmesser sowie ein Butterflymesser. Auf Befragen gaben die beiden 28 und 38-jährigen Rumänen an, diese zum Brotschmieren zu benötigen. Auch lag griffbereit neben dem Fahrersitz ein Golfschläger.

Die beiden Messer wurden sichergestellt. Die Insassen erwarten jetzt Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Kappeln: Überraschendes Ende einer Verkehrskontrolle

Kappeln (ots) – Die Polizei Kappeln führte am Donnerstag eine Verkehrskontrolle in Ellenberg durch. Ein 73 Jahre alter Autofahrer konnte seinen Führerschein nicht vorzeigen, da er ihn angeblich vergessen hatte. Er erhielt einen Kontrollbericht und die Auflassung, den Führerschein beim Polizeirevier vorzuzeigen. Am Freitag erschien dann die 50-jährige Ehefrau und […]