Offizielle Vorstellung des neuen Skandinavischen Designhotels Alte Post in Flensburg

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Offizielle Vorstellung des neuen Skandinavischen Designhotels Alte Post in Flensburg
4 (80%) 1 vote

altepost(CIS-intern) – Direkt an der Grenze zu Dänemark gelegen versprüht die Ostseestadt Flensburg ein lebendiges, weltoffenes Flair. Dieses ist sowohl durch die Einflüsse ihrer nordischen Nachbarn geprägt als auch durch ihre Tradition als Hafen- und Handelsstadt. Am 15. Januar 2015 eröffnet hier das Drei-Sterne Superior-Hotel „Alte Post“, das sich das Ziel gesteckt hat, seinen Gästen skandinavisches Design zu entspannten Preisen zu bieten. Geführt wird das neue Designhotel von Markus Schiller, der parallel auch das Strandhotel Glücksburg leitet.

Flensburg, 25. Juni 2014. „Nordic life & style“ lautet das Motto, unter dem so ein inspirierendes Hotel- und Gastronomieerlebnis entstehen soll, das mit seinen 82 Zimmern im gleichnamigen geschichtsträchtigen Gebäude – der Alten Post in Flensburg – beheimatet sein wird.

Mit seinem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis einerseits und seiner absolut individuellen Note andererseits sucht es nicht nur in Flensburg seinesgleichen, sondern hebt sich auch deutlich von herkömmlichen Budget-Design-Hotels ab. Kulinarische Akzente wird das zugehörige Restaurant „1871“ mit seiner angrenzenden Bar setzen, die gemeinsam über 150 Sitzplätze verfügen.

Fotos: ©Foto: CaspariPR / Strandhotel Glücksburg

Natürliche Harmonie – das Designkonzept
Das Interieur wird die Handschrift der Kopenhagener Architektin und Designerin Helle Flou tragen. Ihr Konzept besticht durch eine klare, zeitgemäße Formensprache, ohne die historische Architektur des Gebäudes zu vernachlässigen. Somit werden Tradition und Moderne eine spannende Symbiose eingehen, bei der natürliche Nuancen und Materialien für ein ebenso edles wie erfrischendes skandinavisches Ambiente sorgen. Aufgelockert wird dies durch Farbakzente und ausgewählte Möbelstücke sowie Dekoration.

Business mit Klasse – Tagen in Flensburg
Außer auf Touristen richtet sich das Hotel „Alte Post“ auch darauf ein, Geschäftsreisende und Tagungsteilnehmer stilvoll zu empfangen. Direktor Markus Schiller, der bereits das rund zehn Kilometer entfernte renommierte Strandhotel Glücksburg erfolgreich managt, erklärt: „Die Suche nach einer passenden Location für ihren Geschäftsbesuch, Meetings und Tagungen ist für viele Firmen eine Herausforderung, da das Angebot oftmals hinter den Ansprüchen zurückbleibt. Wir werden repräsentative Räumlichkeiten für bis zu 100 Konferenzteilnehmer anbieten – einen großen teilbaren Saal sowie zwei kleine, alle nach neuestem technischem Standard und mit erstklassiger Bewirtung. Gemeinsam mit unserem Standort entsteht so ein attraktives Gesamtpackage für Firmen.“

Markus Schiller wird gemeinsam mit seinem Team des Strandhotels Glücksburg beide Häuser leiten. Im Strandhotel Glücksburg ist der gebürtige Berliner bereits sechs Jahre aktiv und seit 2013 Direktor des Vier-Sterne Superior Hotels. Das Strandhotel Glücksburg alias „Das Weiße Schloss am Meer“ gehört zu den schönsten Häusern der Region und begeisterte schon Emil Nolde und Thomas Mann. Der Erfolg und die Kompetenz des Teams spielen eine maßgebliche Rolle in der Positionierung des neuen Hotels „Alte Post“.

Facettenreich – Urlaub in Flensburg
Für Genussmenschen ist Flensburg auch über das Hotel „Alte Post“ hinaus das perfekte Reiseziel, denn seine landschaftlich schöne Lage, ein malerisches Stadtbild und ein überaus vielfältiges Freizeit- und Wassersportangebot halten für jeden Urlaubsgeschmack und jede Jahreszeit das Passende parat. Ein ausgiebiger Stadtbummel durch Gassen und Höfe, ein Spaziergang an frischer Seeluft oder ein Tag am Strand – wer die Seele baumeln lassen will, ist in Flensburg am richtigen Ort.

„Wohl nirgendwo anders ist die skandinavische Lebensart so greifbar wie hier – sie steht für Stilbewusstsein, die Freude am Schönen und eine ungezwungene Lockerheit“, bringt Markus Schiller den Reiz Flensburgs auf den Punkt. Er und sein Team arbeiten derzeit auf Hochtouren auf die Eröffnung hin und können es kaum erwarten, im Januar ihre ersten Gäste zu begrüßen.

PM: Markus Schiller, Direktor
Strandhotel Glücksburg

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter! – Du möchtest NUR über Flensburg informiert werden? Geht doch! Dann hole die einfach die Flensburg Szene Flipboard APP.


Widget not in any sidebars