Top-Konzert im Volksbad Flensburg: Synje Norland feat. Michael Becker

Datum der Veranstaltung: 10. Oktober 2014 | Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Top-Konzert im Volksbad Flensburg: Synje Norland feat. Michael Becker
5 (100%) 1 vote

Synje-Norland(CIS-intern) – Wäre das Leben ein Film, Synje Norland’s Musik wäre der Soundtrack. Nicht umsonst liehen sich bereits namhafte Regisseure ihre Songs und verliehen ihren Szenen mit Hilfe der 1982 geborenen Künstlerin eine weitere emotionale Dimension. Denn genau darum geht es Synje Norland. Um Emotionen. Das große Ganze. Das Wahrhaftige. Das Berührt-Werden. Um die Geschichten, die das Leben schreibt.
Synje Norland’s Musik schließt nichts aus. Sie ist sowohl erdiger Folk als auch experimenteller Elektropop, klassisches Streichquartett und spirituelle Sinnsuche in einem. Und doch eint all ihre Songs eine Stimme, die an Klarheit und Ausdruck ihresgleichen sucht.

Erst kürzlich begeisterte Synje Norland das Flensburger Publikum mit ihrem Auftritt bei der Classic Lounge „Sonne, Mond und Sterne“, wo sie, vom Orchester des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters begleitet, ihren von Gustav Holst inspirierten Song „The Ruler of the Golden Age“ sang.
Im Volksbad wird die Künstlerin, gemeinsam mit dem in Flensburg lebenden Cellisten Michael Becker, in einer kleineren Besetzung aufspielen. Michael Becker – der Cello-Rebell. Er spielte bereits mit den großen Namen der Pop- und Klassikbranche zusammen und ist seit einigen Jahren der musikalische Mit- und Gegenspieler von Synje Norland.

Foto: Presse Synje Norland

Michael Becker spielt das Cello nicht, er ist das Cello. Eine Einheit, die nicht, wie üblich im Singer- Songwriter-Genre, schöngeistig daherkommt sondern aufwühlen, manchmal sogar stören möchte und somit einen Kontrapunkt zu den manchmal fast schmerzhaft schönen Momenten von Synje Norland setzt.

So haben Synje Norland und Michael Becker sich einen wie verwunschen scheinenden Soundtrack mal bizarrer, dann wieder sehr harmonischer Klänge erschaffen, der dazu führen dürfte, dass der Name Synje Norland bald auf beiden Seiten des Atlantiks für große Musik aus subtilen Gesten steht. Und die Schubladenzieher schweigen still und erfreuen sich der einzigartigen Panoramen, die Frau Norland und Herr Becker mit leichter Hand und manchmal schwerem Gemüt an den Horizont zaubern. Reiseziel: unbekannt. Aber man käme sehr, sehr gerne mit.

Freitag 10. Oktober 2014 ab 20 Uhr
Volksbad Flensburg

Eintritt: Vvk 10 / Ak 13,- €

Das gefällt mir! Da like ich doch auch jetzt schon gerne! Danke!

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter! – Du möchtest NUR über Flensburg informiert werden? Geht doch! Dann hole die einfach die Flensburg Szene Flipboard APP.