POL-FL: Wer hat Dieseldiebstahl beobachtet? Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Tarp/Oeversee (ots) – In der Nacht von Dienstag (25.06.19) auf
Mittwoch (26.06.19), zwischen 18 Uhr und 7 Uhr, kam es auf einer
Baustelle, die sich auf einem Feld östlich von der Flensburger
Straße, zwischen Tarp und Oeversee (unweit von der Autobahn 7)
befindet, zu einem Diebstahl von ca. 130 Liter Dieselkraftstoff aus
einem Radlader.

Der/die Täter müssen vor Ort mit entsprechenden Behältnissen bzw.
Kanistern und einem Fahrzeug zum Abtransport agiert haben. Unweit von
der Baustelle befindet sich im Wald der Harnkielweg, der aufgrund
seiner Nähe zu dem Tatort, genutzt worden sein könnte. Die
Polizeistation in Tarp bittet Zeugen und Hinweisgeber um
Kontaktaufnahme unter der Rufnummer 04638-89410. Vielen Dank!

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Flensburg - Bedrohung der Ex-Freundin auf offener Straße, Polizei sucht Zeugin

Flensburg (ots) – Sonntagmorgen (23.06.19), um 10.50 Uhr, wurde eine 51-jährige Flensburgerin von ihrem 28-jährigen Ex-Freund bedroht. Die Frau hielt sich an der Bushaltestelle Angelburger Straße/Süderhofenden auf, als der Mann, von dem sie seit einigen Jahren getrennt lebt, bekleidet mit einer grünen Sportjacke und einerblauen Jeans auf sie zukam und […]