POL-FL: Tetenhusen: Kradfahrer stürzt nach Zusammenstoß mit Fahrradträger

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Tetenhusen (ots) – Am Sonnabend (18.07.20) kam es in Tetenhusen gegen 09:25 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem entgegenkommenden Pkw mit Fahrradträger. Der Fahrer des Pkw wird gesucht.

Der 62-jährige Kradfahrer fuhr aus Meggerdorf kommend die Straße Haberland in Richtung Tetenhusen. Dort kam ihm der anthrazitfarbene Pkw mit Fahrradträger entgegen. Es kam zu einer Berührung des Motorrades mit einem Fahrrad. Der Motorradfahrer stürzte und verletzte sich leicht.

Der Fahrer des Wagens fuhr weiter. Möglicherweise hat er den Unfall gar nicht mitbekommen. Er wird gebeten, sich bei der Polizeistation in Kropp (Tel.: 04624-4506680) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4656683 OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

BPOL-FL: Lunden - "Wilden Bahnübergang" benutzt; Verbotsschild verdreht

Lunden (ots) – Sonntagabend gegen 23:00 Uhr beobachtete eine Streife der Bundespolizei im Bahnhof Lunden, wie zwei Jugendliche eine “wilde” Zuwegung zum Bahnsteig 2 nutzten, obwohl diese extra durch Verbotsschild gekennzeichnet und gesperrt ist. Dem nicht genug, trat einer der 14 und 16-jährigen Jungen auch noch gegen das hinweisende Verbotsschild, […]