POL-FL: Tarp – 2-jährige schwer verletzt im Krankenhaus, Unfallzeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Tarp (ots) – Dienstagmorgen, 21.04.15, gegen 08:15 Uhr, lief eine 2-jährige in einem Tarper Wohngebiet unversehrt und unbemerkt aus dem elterlichen Wohnhaus, während die Familie gemeinsam aufbrechen wollte. Das Mädchen wurde kurze Zeit später schwer verletzt von einem Nachbarn zurückgebracht. Der Mann hatte die Kleine eigenen Angaben zur Folge verletzt auf der Straße liegend gefunden. 

Die 2-jährige wurde in einem Krankenhaus mit schweren Kopfverletzungen und mehreren Prellungen am ganzen Körper stationär aufgenommen. 

Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Bislang konnte die Ursache nicht geklärt werden: Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04638/89410 bei der Polizei in Tarp. Möglicherweise kam es zu einem Verkehrsunfall infolge dessen der Verantwortliche sich entfernt hatte. Der Bereich wird von Anwohnern mit Fahrzeugen frequentiert aber auch von Radfahrern. 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

BPOL-FL: Algerier und Marokkaner verstecken sich auf Zugtoilette

Flensburg (ots) – Heute Morgen um 01.00 Uhr wurde die Bundespolizei zum Flensburger Bahnhof gerufen. Ein Zugbegleiter hatte im Zug von Kiel nach Flensburg zwei junge Männer festgestellt, die sich auf der Zugtoilette versteckt hatten. Die Bundespolizisten stellten fest, dass es sich um zwei Jugendliche aus Marokko und Algerien handelte, […]