POL-FL: Süderbrarup: Zeugen nach Verkehrsunfall und riskanter Fahrweise gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Süderbrarup (ots) – Am Donnerstagmorgen (25.03.21) kam es um 09:35 Uhr auf der B 201 zwischen Kappeln und Süderbrarup in Höhe Dollrottwatt zu einem Verkehrsunfall zwischen einem abbiegenden landwirtschaftlichen Gespann und einem gleichzeitig überholenden PKW-Fahrer.

Laut Zeugen soll der Fahrer eines silbernen Opel Zafira bereits auf der Strecke zwischen Kappeln und Dollrottfeld mehrfach durch seine riskante Fahrweise aufgefallen sein.

Wer dazu weitere Angaben machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizeistation Süderbrarup unter 04641/4809830 oder per Mail: suederbrarup.pst@polizei.landsh.de in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

BPOL-FL: FL - Bundespolizisten helfen siebenjährigem Mädchen

Flensburg (ots) – Gestern Nachmittag gegen 15.30 Uhr wurden Bundespolizisten in Bahnhofsnähe von einer Passantin angesprochen Sie hatte ein junges Mädchen dabei, die scheinbar allein unterwegs war und den Weg nach Hause nicht mehr wusste.   Die Bundespolizisten nahmen sich der Sache an und konnten herausfinden, dass das Mädchen sieben […]