POL-FL: Süderbrarup: Wiederholte Würfe von Eiern und Hundekotbeuteln – Polizei ermittelt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene

Süderbrarup (ots) – In Süderbrarup wurde wiederholt mit rohen Eiern, gefüllten Hundekotbeuteln und Obstresten auf ein Grundstück im Berliner Ring geworfen. Die dadurch entstehenden Rückstände führen teilweise zu Beschädigungen an der Hauswand. Außerdem sind weitere Schäden durch die Wurfobjekte entstanden.

 

Die Polizei Süderbrarup ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet um Hinweise zu den Taten. Hinweisgeber melden sich bitte unter der Telefonnummer: 04641-4809830 oder per Mail: suederbrarup.pst@polizei.landsh.de. 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Kropp - Verkehrsunfallflucht auf Parkplatz vor Rossmannfiliale, Polizei sucht weitere Zeugen und die Unfallverursacherin

Kropp (ots) – Am letzten Montagmorgen (14.06.21), gegen 10.20 Uhr, wurde ein schwarzer Polo auf dem Parkplatz der Rossmann-Filiale in der Straße Am Markt in Kropp angefahren. Der Fahrzeughalter des VW Polo parkte sein Fahrzeug und beobachtete dann einen grauen SUV, welcher durch eine Parklücke an der Beifahrerseite des VW […]