POL-FL: Süderbrarup – Mittwochabend: 62-jähriger Alfafahrer verunfallt mit über 1,8 Promille, 2 Leichtverletzte nach Auffahrunfall

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Kappeln / Schleswig (ots) – Mittwochabend, 23.04.14, gegen 18:35 Uhr, fuhr ein alkoholisierter 62-jähriger mit seinem Alfa Romeo in der Bahnhofstraße in Süderbrarup einem verkehrsbedingt haltenden Audi auf.

In Höhe des Peter-Clausen-Weges wollte der 36-jährige mit seinem Audi A4 nach links abbiegen, setzte den Blinker und hielt, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Diesen Vorgang hatte der nachfolgende Alfafahrer offenbar übersehen.

Durch die Wucht der Kollision verletzten sich die Insassen des Audi, der 36-jährige Fahrer und seine ebenfalls 36-jährige Beifahrerin, leicht. Sie begaben sich im Anschluss selbständig in ärztliche Behandlung.

Bei der Unfallaufnahme stellten Beamte vom Polizeirevier Kappeln starken Atemalkoholgeruch beim 62-jährigen fest. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab über 1,8 Promille Atemalkoholkonzentration.

Die Beamten sicherten eine Blutprobe und den Führerschein. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Der 62-jährige wird sich in einem Ermittlungsverfahren zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Next Post

Spannende Stadtführung in Flensburg: Vom Dampfer zum Seemannsgarn

(CIS-intern) – Flensburg Fjord Tourismus bietet ja schon sehr viele unterschiedliche Stadtführungen, die insgesamt alle sehr mitmachenswert sind. Nun kommt eine neue hinzu, die Alte Gaffelsegler, historische Dampfschiffe und klassische Yachten und damit die Seefahrtsgeschichte Flensburgs lebendig werde n lässt. Von der Windsbraut geht es entlang der Schiffbrücke bis zur […]