POL-FL: Silberstedt – Pkw gerät in den Gegenverkehr und kollidiert mit Lkw

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Siberstedt (ots) – Donnerstagmorgen, 18.08.16, gegen 07:30h, kam es in Silberstedt auf der Straße Kiehlen zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw VW Polo und einem Lkw der Kies geladen hatte.

Der 35- jährige Pkw- Fahrer kam in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr und stieß mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen. Dabei wurde der Pkw- Fahrer schwer verletzt. Er wurde durch den eingesetzten Rettungswagen in das nahegelegene Krankenhaus verbracht. Der 54- jährige Lkw- Fahrer blieb unverletzt.

Es entstand an beiden Fahrzeugen ein erheblicher Sachschaden. Bei der Zugmaschine wurde der Tank aufgerissen, so dass auslaufende Betriebsstoffe gesichert werden mussten. Zur Bergung der Fahrzeuge musste die Fahrbahn voll gesperrt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf insgesamt etwa 15.000EUR.

Durch die Straßenmeisterei wurde eine Vollsperrung aufgebaut, die zurzeit noch andauert. Polizeibeamte der Polizeistation Silberstedt nahmen den Unfall auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Flensburg - Strandparty mit Folgen für den Fahrzeugführer

Flensburg (ots) – Mittwochabend, 17.08.16, gegen 21.00h, wurde der Polizei mitgeteilt, dass zwei offensichtlich stark alkoholisierte Männer vom Holnis-Strand aus einen Pkw bestiegen hatten und in Richtung Flensburg gefahren wären. Eine Zivilstreife des 1. PR´s konnte auf der Osttangente den Wagen feststellen und stoppen. Der alkoholisierte Fahrer hatte sich mit […]