POL-FL: Schwabstedt – Nachbarschaftsstreit eskaliert: Waffen beschlagnahmt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Schwabstedt (ots) – Sonntagabend, 14.06.15, gegen 18:00 Uhr, eskalierte ein Streit bei Schwabstedt derart, dass ein 53-jähriger zunächst seine Nachbarn bedrohte und anschließend mit einem Gewehr ziellos aus seinem Fenster schoss. Verletzt wurde dabei niemand. Die alarmierten Beamten konnten den Verantwortlichen wenig später widerstandslos in seiner Wohnung festnehmen. Sie beschlagnahmten unter anderem ein Luftgewehr, eine Schreckschuss- und eine Einhandpistole. Der 53-jährige wird sich in einem Ermittlungsverfahren zu verantworten haben. Er wurde nach den Maßnahmen wieder entlassen. 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Kappeln - unfallträchtiger Montagnachmittag: 7-jähriger im Krankenhaus

Kappeln (ots) – Montagnachmittag, 15.6.15, gegen 13 Uhr, übersah ein 79-jähriger Audifahrer auf der Wassermühlenstraße in Kappeln eine vorrangberechtigte 50-jährige mit ihrem Ford Fiesta. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge infolge dessen Sachschaden in Höhe von über 7000 Euro entstand, verletzt wurde niemand. Gegen 15:20 Uhr übersah ein 56-jähriger Opelfahrer […]