POL-FL: Schuby: 77-Jährige Frau bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene

Schuby (ots) – Am Mittwochabend (06.03.19) wurde eine 77-jährige
Fußgängerin in Schuby von einem Auto angefahren und tödlich verletzt.
Kurz nach 21:00 Uhr wollte die Frau die B 201 in Höhe einer
Gaststätte überqueren. Ein in Richtung Silberstedt fahrender Opel
Astra erfasste die Fußgängerin. Sie wurde schwer verletzt und
verstarb an der Unfallstelle. Der 59-jährige Fahrer erlitt einen
Schock.

 

Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger
hinzugezogen. 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

Phänomenta Flensburg: Science Slam - bühnenreife Forschung

(CIS-intern) – Am 22. März 2019 ist es wieder so weit: Beim Science Slam in der Phänomenta präsentieren Wissenschaftle r in amüsanter Weise ihre Forschungsthemen.Unter anderen wird ein Physiker aus München dabei sein, der sich leidenschaftlich mit den Eigenschaften von Licht beschäftigt. Über „komische“ Mikroorganismen wird ein Bioinformatiker aus Bielefeld erzählen. […]