POL-FL: Schleswig – Einbrecher auf frischer Tat erwischt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Schleswig (ots) – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 11.06.14, gegen 02:20 Uhr, kam es zu einem Einbruch in die Zentralküche der Helios- Klinik in Schleswig, bei dem ein 47- jähriger aus Schleswig auf frischer Tat erwischt wurde.

Eine aufmerksame Zeugin teilte der Kooperativen Regionalleitstelle über Notruf mit, dass sie wach geworden sei durch laute Geräusche. Aus dem Fenster heraus konnte sie eine männliche Person beobachten, die gerade eine Tür gewaltsam öffnete.

Die eingesetzten Streifenwagen des Polizeireviers Schleswig eilten zum Tatort und konnten in einem Büro der Zentralküche den 47- jährigen widerstandslos festnehmen.

Beamte des Polizeireviers Schleswig sicherten Spuren und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls ein.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04621/84-402 bei der Kriminalpolizei in Schleswig.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Next Post

POL-FL: Böklund - Einbruch bei Arzneispedition, drei Lieferwagen entwendet, 40.000 Euro Sachschaden

Böklund (ots) – In der Zeit von Sonntagabend, 08.06.14, 18:00 Uhr, bis Dienstagmorgen, 10.06.14, 07:00 Uhr, verschaffte man sich gewaltsam Zutritt bei einer Arzneispedition in Schuby und entwendete drei Lieferwagen. Seither fehlen zwei weiße Citroen Jumper jeweils mit SL-Kennzeichen und Firmenlogo auf der hinteren Tür im Einzelwert von zirka 15000 […]