POL-FL: Schleswig – Brand in Wohneinrichtung ein Verletzter

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Schleswig (ots) – Dienstagmorgen, 16.09.14, gegen 07:00 Uhr, kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Brand im Zimmer einer Wohneinrichtung in der Flensburger Straße in Schleswig.

Eine brandbetroffene Person musste mit Rauchgasvergiftung medizinisch versorgt werden und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Über die Kooperative Regionalleitstelle alarmierte Rettungskräfte konnten das Feuer schnell ablöschen. Es entstand entsprechender Sachschaden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache und Schadenshöhe aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

Stadtwerke Flensburg sammeln weiter für die Bürgerwette