POL-FL: Schleswig – Brand eines Wohnwagens

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Schleswig (ots) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 17.08.14, gegen 03:15 Uhr, kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Brand eines Wohnwagens in der Chemnitzstraße 26 in Schleswig.

Der Wohnwagen brannte in voller Ausdehnung, so dass die Flammen auf ein benachbartes Carport und einen Geräteschuppen übergriffen.

Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt.

Über die Kooperative Regionalleitstelle alarmierte Rettungskräfte konnten das Feuer ablöschen und weiteren Schaden abwenden. Es entstand entsprechender Sachschaden.

Beamte der Polizeistation Schleswig waren im Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache und Schadenshöhe aufgenommen.

Zeugen und Hinweisgeber, die etwas zur Brandursache sagen können, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Schleswig unter 04621/84-402.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

BPOL-FL: Bundespolizei verhaftet 29 jährige

Flensburg (ots) – Gestern Morgen kontrollierte eine Streife der Bundespolizei eine 29 jährige Frau im Flensburger Bahnhof. Die Fahndungsmäßige Überprüfung ergab einen Haftbefehl wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. Die Frau hatte eine Geldstrafe in Höhe von 500,00 EUR zu entrichten. Diese Summe konnte sie jedoch nicht aufbringen. Die nächsten 42 Tage […]