POL-FL: Sankt Peter-Ording – Zeugenaufruf nach Einbruchserie

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Sankt Peter-Ording (ots) – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (16.06./17.06.2016) kam es in Sankt Peter-Ording zu vier Einbrüchen in Hotels und Geschäfte. In der Straße Im Bad versuchte man erfolglos, die Tür eines dortigen Geschäftes aufzuhebeln. In einem naheliegenden Hotel gelang es jedoch einen Schrank aufzubrechen und unerkannt mit Bargeld zu flüchten. Darauf hatte man es auch bei einem Einbruch in ein Geschäft Am Kurbad abgesehen. Hierbei verschaffte man sich gewaltsam Zutritt durch ein Fenster. Durch die Tür gelangten der/die Täter in ein weiteres Hotel der Straße Rungholtstieg. Auch hierbei entkam man mit einer Geldkassette. Der genaue Wert des erbeuteten Geldes kann noch nicht beziffert werden. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei unter 04841-8300 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Harrislee - Räuber nach kurzer Flucht gestellt

Harrislee (ots) – Ein 38jähriger erbeutete bei einem Raub am Sonntag (19.06.2016) Alkoholika und stellte sich nach intensiver Fahndung der Polizei. Gegen 16.25 Uhr wurde der Mann dabei beobachtet, wie er Alkohol in die mitgeführte Tasche steckte und das Geschäft in Harrislee verlassen wollte, ohne zu bezahlen. Zwei Mitarbeiter hielten […]