POL-FL: Parkrempler in der Vereinsstraße, Verursacherin und Taxifahrer als Zeuge gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene

Flensburg (ots) – Letzte Woche Mittwoch (09.09.20), um 17.34 Uhr, beobachtete ein Taxifahrer in der Vereinsstraße eine Autofahrerin, die beim Ausparken mit ihrem Pkw ein parkendes Fahrzeug anfuhr. Daraufhin hinterließ die Autofahrerin einen Zettel an der Windschutzscheibe des beschädigten Autos und fuhr davon. Bei dem parkenden PKW entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro.

 

Der Verkehrsermittlungsdienst des 1. Polizeirevieres Flensburg hat die Ermittlungen dieser Verkehrsunfallflucht aufgenommen, denn in ihrer Aufregung hatte die Verursacherin offensichtlich eine falsche Rufnummer notiert, so dass eine Schadensregulierung bisher nicht erfolgen konnte. Die Ermittler bitten deshalb die Verursacherin und den Taxifahrer um Kontaktaufnahme unter der Rufnummer 0461-4840. Vielen Dank! 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4710501 OTS: Polizeidirektion Flensburg 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

BPOL-FL: Elmshorn - Bundespolizei stellt Betäubungsmittel und Waffe im Bahnhof sicher

Elmshorn (ots) – In der Nacht zu Sonntag wurden Bundespolizisten im Bahnhof Elmshorn auf zwei junge Männer aufmerksam. Beim Ansprechen und eingehender Inaugenscheinnahme stellten die Beamten fest, dass ein 27-Jähriger ein Tütchen einer verdächtigen Substanz mit sich führte bei deren Inhalt es sich vermutlich um Betäubungsmittel handelte. Gleichzeitig konnte bei […]