POL-FL: Oeversee (SL) – Brachialer Einbruch in Wohnhaus

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Mittwoch, 19.02.14, zwischen 09:45 Uhr und 20:30 Uhr, hatte man offenbar versucht, gewaltsam in ein Wohnhaus in Oeversee im Lundweg zu gelangen.

Die Täter haben mittels brachialer Gewalt versucht mehrere Fenster und eine Tür aufzuhebeln. Dabei entstand ein erheblicher Sachschaden.

Entwendet wurden mehrere Wertgegenstände im Wert von einigen tausend Euro sowie Bargeld.

Beamte der Polizeistation Tarp sicherten Spuren und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen eines besonders schweren Fall des Diebstahls ein.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 bei der Bezirkskriminalinspektion in Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Next Post

POL-FL: Fahrdorf (SL) - Einbruch in Einfamilienhaus

Schleswig (ots) – Vom 16.02. gegen 20:00 Uhr bis 19.02.14 gegen 18:30 Uhr, hatte man offenbar versucht, gewaltsam in ein Einfamilienhaus in Fahrdorf im Steinacker 22 zu gelangen. Die Täter haben mittels brachialer Gewalt versucht mehrere Türen aufzuhebeln. Dabei entstand ein erheblicher Sachschaden von mehreren tausend Euro. Entwendet wurden mehrere […]