POL-FL: Meggerdorf (SL-FL) – Tödlicher Verkehrsunfall auf der L 40

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Samstagnachmittag, 18.04.2015, um 15:20 Uhr, kam es auf der L 40 zwischen Sandschleuse und Meggerdorf zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 37-jähriger Däne befuhr mit seinem Motorrad die Landstraße und setzte zu einem Überholmanöver an. Dabei kam der Motorradfahrer von der Fahrbahn ab und stieß mit einem Verkehrszeichen zusammen. Vor Ort konnten die alarmierten Rettungskräfte trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen nur noch den Tod des Motorradfahrers feststellen. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die L 40 halbseitig gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Mandy Lorenzen Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

BPOL-FL: NMS - Ohne Fahrschein im Zug unterwegs - Bundespolizei muss Reisenden wecken

Neumünster (ots) – Freitagmittag wurde die Bundespolizei in Neumünster um polizeiliche Unterstützung gebeten. Der Zugbegleiter eines Regionalexpress hatte einen Mann festgestellt, der nicht ansprechbar und alkoholisiert war. Bei Ankunft des Zuges von Hamburg im Bahnhof Neumünster, konnten die Bundespolizisten auch den besagten Fahrgast im Zug feststellen. Sie mussten den Mann […]