POL-FL: Harrislee: Vier Einbruchstaten in Einfamilienhäuser

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Harrislee (ots) – Am Dienstag (03.12.19) ist es im Laufe des Tages bis in die
frühen Abendstunden in Harrislee zu vier Einbruchstaten in Einfamilienhäuser
gekommen. Alle betroffenen Häuser liegen dicht beisammen im Bereich
Himbeerbogen, Brombeerweg und Im Erdbeerfeld. Die Täter versuchten jeweils über
rückwärtige Türen unbemerkt in die Häuser zu gelangen. In mindestens zwei Fällen
gelang dies und es wurden Wertgegenstände und Bargeld entwendet.

Das Kommissariat 7 der Kriminalpolizei Flensburg ermittelt und fragt, wer am
gestrigen Dienstag verdächtige Personen oder Fahrzeuge im besagten Bereich
beobachtet hat. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 0461 / 4840 zu melden.
Darüber hinaus bittet die Polizei stets aufmerksam zu sein und verdächtige
Beobachtungen umgehend der Polizei über 110 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Jan Krüger
Telefon: 0461/484-2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4458707
OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Flensburg: Sichergestellte Fahrräder suchen ihre Besitzer

Flensburg (ots) – Im Zuge eines polizeilichen Einsatzes in Flensburg wurden am 14. November mehrere Fahrräder aufgefunden und sichergestellt. Einige Fahrräder stammten aus angezeigten Diebstahlstaten und konnten daher an die Besitzer ausgehändigt werden. Aufgrund der Tatsache, dass einige der aufgefundenen Fahrräder bereits Diebstahlsdelikten zuzuordnen waren, geht das Kommissariat 7 der […]