POL-FL: Harrislee: Frau bei Unfall schwer verletzt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Harrislee (ots) – Am Freitagmorgen (02.08.19) wurde eine
64-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall auf der Harrisleer Umgehung
(L 16) schwer verletzt.

Die Frau fuhr Richtung Ochsenweg und kam in Höhe Marktallee gegen
07:00 Uhr mit ihrem Peugeot nach links von der Fahrbahn ab und fuhr
gegen einen Baum. Sie wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und von den
eingesetzten Rettungskräften aus dem Auto befreit. Die 64-Jährige
wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Ursache für den Unfall ist unklar. Die Straße war für die
Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme für rund 1 ½ Stunden
gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: NMS - Mann schlägt und beleidigt Bundespolizisten

Neumünster (ots) – Heute Morgen gegen 00.45 Uhr wurden Bundespolizisten bei der Bestreifung des Bahnhofs Neumünster auf eineStreitigkeit aufmerksam. Die Beamten schlichteten den Streit und stellten fest, dass der Mann den Zugbegleiter beschimpft hatte. Der 49-Jährige erhielt eine Anzeige wegen Beleidigung und erhielt einen Platzverweis für den Bahnhof. Kurze Zeit […]