POL-FL: Handewitt – Einbruch in Kindergarten, Kameras und Bargeld fehlen, Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Handewitt (ots) – In der Nacht von Mittwochabend, 21.01.15, 17:30 Uhr, zu Donnerstagmorgen, 22.01.15, 07:00 Uhr, verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu den Räumlichkeiten eines Kindergartens in der Straße Am Sportplatz in Handewitt, OT Jarplund. Diverse Schränke wurden durchwühlt. Man entwendete zwei Kameras und eine geringe Menge Bargeld.

Ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls wurde eingeleitet, Spuren gesichert.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 beim K7 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

BPOL-FL: Kontrolle Bundespolizei - Fahrer wechselt auf Rücksitz

Schuby BAB 7 (ots) – Gestern Abend gegen 23.45 Uhr wurde eine Streife der Bundespolizei auf einen grünen Peugeot mit dänischen Kennzeichen aufmerksam, der in Richtung Norden auf der Autobahn unterwegs war. Die Beamten gaben Anhaltesignale und forderten den Fahrer auf, die Autobahn zu verlassen. Dieser kam der Fahrer zunächst […]