POL-FL: Großsolt – Reetdachhaus in Brand, 100.000 EUR Sachschaden

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Großsolt (ots) – Montagmorgen, 09.03.15, gegen 10:05 Uhr, kam es in der Oeverseer Straße in Großsolt zum Brand eines reetgedeckten Wohnhauses. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Mögliche Brandursache könnte ein technischer Defekt sein. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 100.000 Euro. Die Kriminalpolizei Flensburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

Café Lichtlos im Nordertor öffnet wieder

(CIS-intern) – Am 14. März 2015 heißt es im Nordertor-Teil der Phänomenta wieder „Licht aus!“. Dann haben Besucher die Gelegenheit, in totaler Dunkelheit bei Kaffee, Tee, Kuchen und kalten Getränken ein wenig in die Welt von blinden und sehbehinderten Menschen einzutauchen. Wir alle verfügen über fünf Sinne. Ein Sinn aber […]