POL-FL: Flensburg – Zeugenaufruf nach Raub auf Spielhalle

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 15.08.14, gegen 01:45 Uhr, kam es in Flensburg auf dem Holm in der Spielhalle “Toto- Keller” zu einem Raubüberfall.

Ein bisher unbekannter Täter ging auf die 24- jährige Angestellte zu und forderte unter Vorhalt eines Messers Bargeld. Im Büro bediente sich der Täter an den Tageseinnahmen und konnte unerkannt mit mehreren hundert Euro entkommen.

Die Person wurde wie folgt beschrieben: männlich, zirka 185 cm groß, schlank, dunkle Haare, schwarze Adidas- Jacke und Hose, dunkel behaarte Arme und südländischer Akzent.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Raubes wurde eingeleitet.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 bei der Bezirkskriminalinspektion in Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Flensburg - Autodieb verletzt auf seiner Flucht zwei Personen

Flensburg (ots) – Donnerstagnachmittag, 14.08.14, gegen 14:45 Uhr, kam es in Flensburg in der Neustadt zu einer spektakulären Festnahme eines 32- jährigen Polen der zuvor einen Pkw entwendete und mit diesem einen Polizeibeamten anfuhr. Ein 27- jähriger Nordfriese führte am gestrigen Tag Malerarbeiten in Flensburg in der Heinrichstraße durch. Er […]