POL-FL: Flensburg – Tresor entwendet: Lehrerzimmer, Rektorat, Sekretariat durchwühlt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – In der Nacht von Dienstag, 16.12.14, 17:00 Uhr, zu Mittwoch, 17.12.14, 06:45 Uhr, verschaffte man sich gewaltsam Zutritt zu einer Schule in der Waldstraße in Flensburg, brach im Objekt mehrere Türen auf und mehrere Schließfächer.

Dabei durchwühlte man unter anderem das Lehrerzimmer, das Sekretariat und das Rektorenzimmer.

Entwendet wurden ein Tresor mit Bargeld sowie diverse elektrische Geräte.

Es entstand erheblicher Sachschaden.

Beamte vom K7 der Bezirkskriminalinspektion sicherten umfangreiche Spuren und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls ein.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 bei der Bezirkskriminalinspektion Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Flensburg - Tatverdacht nach Einbruch: 14-jähriger Autodieb gibt Fahrstunden

Flensburg (ots) – Nachdem man sich in der Nacht zu Donnerstag, 11.12.14, gewaltsam Zutritt zu einem Autohaus in der Liebigstraße in Flensburg verschafft und unter anderem zwei VW Caddy (mit markantem Firmenlogo) mit Originalschlüsseln entwendet hatte, konnten Ermittler vom K7 der BKI FL mit Unterstützung von Beamten des 1. Polizeireviers […]