POL-FL: Flensburg: Tatverdächtiger nach Raub auf 88-Jährige festgenommen!

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) –

Am Samstag (09.07.22) wurde ein Tatverdächtiger festgenommen, der für den Raubüberfall auf eine 88-jährige Frau in Flensburg am vergangenen Dienstag verantwortlich gemacht wird. Zudem wird ihm eine Diebstahlshandlung zum Nachteil einer 93-Jährigen am Donnerstag vorgeworfen. Der 32-jährige Verdächtige befindet sich in Haft.

Er soll dem 93-jährigen Opfer am Donnerstagnachmittag (07.07.22) angeboten haben, ihre Einkäufe in ihre Wohnung auf der westlichen Höhe zu tragen. Dort angekommen, begab sich der Beschuldigte sofort in ein Zimmer und entwendete eine Geldbörse und ein Tablet. Bereits am Dienstag (05.07.22) soll er sich unter dem Vorwand, gesundheitliche Beschwerden zu haben, Zugang zur Wohnung der 88-jährigen erschlichen haben. In der Wohnung schlug er dem Opfer in das Gesicht und raubte eine Tasche mit Geldbörse.

Anhand der Personenbeschreibung erkannten Polizeibeamte den Verdächtigen am Samstagvormittag wieder und nahmen ihn fest. Aufgrund anderer Taten bestand gegen den 32-Jährigen ein bereits erlassener Vollstreckungshaftbefehl über eine noch zu verbüßende Haftstrafe von zwei Jahren. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt überstellt. Die Ermittlungen zu den aktuellen Taten dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

Ein Kinderzimmer einrichten

(Werbung) – Die Zeit der Schwangerschaft scheint gerade zu Beginn nicht zu vergehen. Je näher jedoch der Geburtstermin rückt, desto weniger Zeit scheinen die werdenden Eltern zu haben. Planung und Struktur ist in diesen neun Monaten sehr wichtig. Bevor d er Nachwuchs auf der Welt ist, muss man noch zahlreiche […]