POL-FL: Flensburg – Tatverdächtiger nach Einbruch festgenommen, Stehlgut aufgefunden

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Montagnacht, 14.09.2015, gegen 00:50 Uhr, verschaffte sich ein 42-Jähriger Flensburger rechtswidrig Zugang zu Geschäftsräumen in der Waldstraße. Ein Sicherheitsangestellter hatte den Einbruch bemerkt und den Mann auf frischer Tat angetroffen, das Stehlgut, ein Navigationsgerät noch in der Hand. Die Polizeibeamten des 1. Reviers Flensburg wurden alarmiert und nahmen den 42-Jährige vor Ort fest. Nach einer Erkennungsdienstlichen Behandlung wurde der Tatverdächtige entlassen, ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Mandy Lorenzen Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

Fuck Art, Let´s Dance

(CIS-intern) &# 8211; Hamburg ist geplatzt. Wer 2013 einen Blick in die Zeitung geworfen hat, wird es wissen. Geplatzt. Und zwar nach innen, mal wieder implodiert, sozusagen. Wohin hätte der Druck auch entweichen sollen, viel zu gedrungen ist die Stadt. Viel zu gewöhnt auch daran, mit der Enge umzugehen. Es […]