POL-FL: Flensburg – Täter flüchtet nach Raub auf weißem Mountainbike

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Montag, 22.02.2016, kam es auf dem Parkplatz des Penny-Marktes in der Straße Am Katharinenhof in Flensburg zu einem Raub.

Gegen 19.05 Uhr wurde ein 41jähriger Flensburger auf dem Parkplatz von einem ihm unbekannten Mann angesprochen. Dieser forderte die Geldbörse und das Handy. Um seine Forderung zu unterstreichen, zeigte der Täter dem Geschädigten einen mitgeführten Revolver. Der Unbekannte flüchtete ohne Beute auf einem weißen Mountainbike in Richtung Sonderburger Straße.

Der männliche Täter wird wie folgt beschrieben: Er war ca. Mitte 20, sprach fließend deutsch, trug eine dunkle Jacke, eine blaue Jogginghose mit hellem Aufdruck, er hatte ein schwarzes Basecap auf und führte einen braunen Rucksack mit sich.

Die Kriminalpolizei Flensburg fragt: Wer kennt die beschriebene Person und kann Hinweise auf dessen derzeitigen Aufenthaltsort geben? Wer wurde Zeuge des Vorfalles und hat sich bisher noch nicht bei der Polizei gemeldet? Hinweise werden an die Polizei unter 0461-4840 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Flensburg - Zeugen nach Körperverletzung gesucht

Flensburg (ots) – Freitag (19.02.2016), gegen 22.50 Uhr, führte ein Unbekannter eine Flüssigkeit durch ein auf Kipp stehendes Fenster in den Duschraum eines Hauses in der Straße Am Dammhof in Flensburg ein. Der Duschraum besitzt ein Fenster in Richtung Johannisstraße. Der im Raum befindliche 21jährige Mann klagte anschließend kurzfristig über […]