POL-FL: Flensburg – Streit um Bier: 44-jähriger Bayer nach Schlägerei an Flensburger Hafenspitze in Haft

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Dienstagmorgen, 28.7.15, kurz vor 8 Uhr, kam es an der Flensburger Hafenspitze zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Ein 44-jähriger aus Bayern stammender Mann erbat eine Flasche Bier von einem 28-jährigen Flensburger. Der Flensburger lehnte ab. Es kam zum Streit infolge dessen der 44-jährige auf den 28-jährigen einschlug und ihn zu Boden warf. Der Flensburger erlitt entsprechende Verletzungen und alarmierte die Polizei. Die Beamten vom 1. Polizeirevier leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung ein. Dabei fiel auf, dass gegen den Bayern bereits ein Haftbefehl, erlassen von einem Gericht in Sonthofen, bestand: Unter anderem wegen einer Schlägerei in Kempten. Dazu äußerte sich der 44-jährige abfällig und beleidigte das Rechtssystem. Mit diesem “langen Arm” hatte er nicht gerechnet. Ermittler von der Bezirkskriminalinspektion Flensburg brachten den Besucher in eine Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Flensburg - 71-jährige verletzt: Unfallzeugen gesucht

Flensburg (ots) – Mittwoch, 22.07.15, gegen 13:45 Uhr, übersah ein Autofahrer eine 71-jährige Radfahrerin beim Abbiegen von einem Firmengelände in der Westerallee in Flensburg. Die Rentnerin stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu.  Handwerker halfen der 71-jährigen auf die Beine und richteten das Fahrrad wieder auf. Ein verantwortlicher Fahrer offenbarte […]