POL-FL: Flensburg – Sonntagmorgen: 24-jähriger bei Schlichtversuch mit Schlagring verletzt, Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Sonntagmorgen, 19.10.14, gegen 06:00 Uhr, kam es am Südermarkt in Flensburg vor einem Lokal zu einer handfesten Auseinandersetzung, wobei ein 24-jähriger Flensburger so schwer am Kopf verletzt wurde, dass er in der Notfallambulanz im Krankenhaus behandelt werden musste.

Er hatte zuvor einen ungleichen Streit zwischen einer Frau und einem aggressiven Mann schlichten wollen.

Der unbekannte Mann versetzte dem 24-jährigen daraufhin einige Schläge, unter anderem mit einem Schlagring an den Kopf. Der Angreifer entfernte sich unerkannt.

Sanitäter brachten den Flensburger mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Hier wurde er in der Notfallambulanz behandelt.

Beamte vom 1. Polizeirevier leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 beim K2 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Ulsnis (SL-FL) - Konzertbesuch ausgenutzt: Fahrzeugaufbrüche auf Kirchenparkplatz

Ulsnis (SL-FL) (ots) – Sonntagabend, 19.10.14, in der Zeit von 18:45 – 19:45 Uhr, verschaffte man sich gewaltsam Zugriff auf mindestens drei PKW, die Konzertbesucher auf einem Parkplatz der Kirche in der Schleidörferstraße in Ulsnis abgestellt hatten. Es wurden vor allem Geldbörsen und Handtaschen mitsamt Inhalt entwendet. Beamte vom Polizeirevier […]