POL-FL: Flensburg – Selbstbehauptungskurse für Frauen im Frühjahr 2016

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Die Polizeidirektion Flensburg bietet in Zusammenarbeit mit dem Kriminalpräventiven Rat in der Stadt Flensburg erneut Selbstbehauptungskurse für Frauen (ab 16 J.) unter dem Motto “Polizei und Frauen – Gemeinsam gegen Gewalt” an.

Das sichere Auftreten, der Einsatz der Stimme aber auch einfachere Verteidigungstechniken gehören zum Schulungsprogramm und sollen dabei helfen, sich in Konfliktsituationen sicherer zu fühlen.

Es werden wieder zwei Kurse angeboten. Der Dienstagskurs beginnt am 12.01.2016 und der Donnerstagskurs am 14.01.2016, jeweils von 19.00 – 21.00 Uhr.

Die Kurse werden von Trainerteams, bestehend aus einer Polizeibeamtin und einem Polizeibeamten, an jeweils 10 Abenden im Dienstgebäude in der Neustadt 30 durchgeführt. Trainiert wird in bequemer Alltagskleidung. Pro Kurs können 25 Teilnehmerinnen aufgenommen werden.

Die Kurse sind kostenlos, was durch eine erneute großzügige Spende der Firma Orion aus Flensburg ermöglicht wird.

Anmeldungen werden erbeten unter 0461/484-2020 (Mo-Do 08.00 -16.00 Uhr, Fr 08.00-15.00 Uhr). Allgemeine Fragen zu den Kursen können an das 2.Polizeirevier Flensburg unter 0461/484-4201 gerichtet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Radfahrer angefahren, Zeugin gesucht

Flensburg (ots) – Am Montagmorgen, 14.12.15, um 7.25 Uhr, kam es auf der Nordstraße in Höhe der Einmündung Oberer Lautrupsweg zu einem Verkehrsunfall. Ein 13-jähriger Radfahrer wurde von einem silbergrauen Pkw angefahren. Der ca. 40-jährige Fahrzeugführer hatte den Jungen beim Abbiegen übersehen. Der Mann stieg daraufhin kurz aus seinem Pkw […]