POL-FL: Flensburg – Selbstbehauptungskurs für Frauen 2018

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Die Polizeidirektion Flensburg bietet in Zusammenarbeit mit dem Kriminalpräventiven Rat in der Stadt Flensburg einen Selbstbehauptungskurs für Frauen (ab 16 J.) unter dem Motto “Polizei und Frauen – Gemeinsam gegen Gewalt” an.

Das sichere Auftreten, der Einsatz der Stimme aber auch einfache Verteidigungstechniken gehören zum Schulungsprogramm und sollen dabei helfen, sich in Konfliktsituationen sicherer zu fühlen.

Der Kurs beginnt am Donnerstag, 18. Januar. Der Kurs wird von einem Trainerteam, bestehend aus einer Polizeibeamtin und einem Polizeibeamten, an jeweils 10 Abenden in der Zeit von 19.00 – 21.00 Uhr im Dienstgebäude in der Neustadt 30 durchgeführt. Trainiert wird in bequemer Alltagskleidung. Es können 25 weibliche Teilnehmer aufgenommen werden.

Der Kurs ist kostenlos, was durch eine erneute großzügige Spende der Firma Orion aus Flensburg ermöglicht wird.

Anmeldungen werden erbeten unter 0461/484-2020 (Mo-Do 08.00 -16.00 Uhr, Fr 08.00-15.00 Uhr). Allgemeine Informationen zu den Kursen können an das 2. Polizeirevier Flensburg unter 0461/484-4201 gerichtet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

BPOL-FL: Versuchter Kofferklau im Zug verhindert

Neumünster (ots) – Sonntagvormittag gegen 10:15 Uhr wurde das Bundespolizeirevier in Neumünster über einen versuchten Kofferdiebstahl im Zug von Hamburg nach Kiel informiert. Folgendes hatte sich zugetragen: Eine allein reisende junge Dame hatte ihren Koffer auf die benachbarte Sitzbank, im ansonsten menschenleeren Abteil gestellt und war kurz nach Abfahrt des […]