POL-FL: Flensburg – Mittwochnacht: Einbrecher mit Taschenlampe im Schlafzimmer einer Seniorin

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Mittwoch, 29.07.15, gegen 00:50 Uhr, verschreckte eine 77-jährige Rentnerin schreiend einen unbekannten Mann, der mit einer Taschenlampe in ihrem Schlafzimmer stand: Der Einbrecher flüchtete.

Er hatte sich zuvor über ein Fenster gewaltsam Zutritt zum Einfamilienhaus in der Nikolaiallee in Flensburg verschafft. Das Fenster hatte er dazu vollständig ausgehebelt.

Materielles wurde offenbar nicht entwendet, vor allem aber Sicherheitsgefühl und Schlaf der Seniorin. Es entstand entsprechender Sachschaden.

Beamte vom 1. Polizeirevier Flensburg sicherten umfangreiche Spuren und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Wohnungseinbruchsdiebstahls ein. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 beim K7 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Flensburg - Streit eskaliert: 28-jähriger bei Messerattacke verletzt

Flensburg (ots) – Dienstagnachmittag, 28.07.15, gegen 15:00 Uhr, eskalierte ein Streit zwischen zwei Männern in einer Wohnung im Flensburger Hafendamm, wobei ein 19-jähriger seinen Kontrahenten (28j) mit einem Küchenmesser angegriffen und verletzt hatte. Ein Rettungswagen brachte den 28-jährigen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Polizeibeamte vom 1. Polizeirevier Flensburg sicherten […]