POL-FL: Flensburg – Lokalgäste stellen Handtaschendieb auf der Norderstraße

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Samstagabend, 28.02.2015, kurz nach 23:00 Uhr, kam es in einem Lokal in der Norderstraße in Flensburg zu einem Handtaschendiebstahl. Gäste beobachteten einen Mann, wie er gerade eine fremde Handtasche entwendete und sprachen ihn daraufhin an. Der Tatverdächtige leugnete die Tat und wollte mitsamt der Tasche flüchten. Mehrere Gäste verfolgten und stellten den Langfinger in der Norderstraße.

Die Geschädigte hatte bis dato nichts mitbekommen.

Beamte vom 1. Polizeirevier brachten den polizeibekannten Tatverdächtigen auf die Wache, wo er nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen wurde. Er wird sich in einem Ermittlungsverfahren wegen räuberischen Diebstahls zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Wallsbüll (SL-FL) - Motorradunfall auf B199, Ehepaar schwer verletzt

Wallsbüll (ots) – Samstagnachmittag, 28.02.15, gegen 16:40 Uhr, fuhr ein 47-jähriger Motorradfahrer mit seiner KTM auf der B199 / Kreuzung L14 bei Wallsbüll aus ungeklärter Ursache einem vorausfahrenden abbiegenden Kastenwagen (Peugeot, Paketdienstleister) auf. Dabei stürzte das Motorrad nach der Kollision derart, dass sich der Kradfahrer und seine Beifahrerin verletzten. Der […]