POL-FL: Flensburg – Grafitti-Sprüherin auf frischer Tat festgenommen (FOTO)

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene

Flensburg (ots) – Am frühen Mittwochmorgen (08.09.21), um 02.15 Uhr, verunzierten zwei weibliche Personen die Fassade eines Restaurants in der Großen Straße in Flensburg mit dem Schriftzug/Tag “FLAKE”. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete die jungen Frauen dabei und informierte die Polizei. Beamte des 1. Polizeirevieres begaben sich daraufhin direkt zu Fuß in die Innenstadt und konnten die beiden Tatverdächtigen auf dem Holm feststellen und kontrollieren. Bei der Durchsuchung der Personen konnten bei einer der beiden Frauen diverse Sprühdosen und ein Lackstift aufgefunden und sichergestellt werden.
Es stellte sich heraus, dass die 20-Jährige für die Farbschmierereien/Sachbeschädigungen verantwortlich war. Sie wurde auf ihrem Streifzug durch die Innenstadt von ihrer 19-jährigen Freundin begleitet. In der Duburger Straße wurde durch die junge Frau weiterhin ein Stromkasten und in der Gartenstraße ein Mülleimer mit einem ähnlichen Schriftzug beschmiert.

 

Ein Strafverfahren gegen die junge Frau wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an. 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

Musik mit Blumengruß an der Flensburger Hafenspitze

(CIS-intern) – Mit Musik zum Sonnenuntergang wollen das Projekt “Blumen bauen Brücken” und die MS Sønderborg am Freitag, den 10. September 2021 die Woche ausklingen lassen. Das ehemalige Butterschiff MS Sønderborg wird dafür an der Hafenspitze festmachen, in direkter Nachbarschaft zu den Schwimmenden Gärten des grenzüberschreitendes Gartenschau- und Tourismusprojektes “Blumen […]