POL-FL: Flensburg: Festnahme nach Verfolgungsfahrt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Mittwochnachmittag, 11.11.2015, gegen 15.50 Uhr, kam es im Bereich Burgplatz in Flensburg zu einer Verfolgungsfahrt. Beamte des 1. Polizeireviers Flensburg wollten einen silbernen Daimler kontrollieren, plötzlich stieg der Beifahrer aus und rannte davon. Der 25jährige Mann konnte nach kurzer Flucht festgenommen werden. Gegen den polizeibekannten Flensburger bestand ein Haftbefehl, außerdem wurden bei ihm Cannabis und Ecstasypillen gefunden. Der Fahrer flüchtete währenddessen mit dem Fahrzeug, fuhr über Gehwege, entgegen der Einbahnstraße und rammte einen Streifenwagen. Der Daimler konnte später verlassen aufgefunden werden. Die angebrachten Kennzeichen waren als gestohlen gemeldet. Die Kriminalpolizei Flensburg hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

Vortrag im Volksbad - Meuten, Swing & Edelweißpiraten

(CIS-intern) – Ob Swingjugend, Edelweißpiraten, Meuten; in Hamburg, Köln, Leipzig, Berlin und anderswo – überall in Deutschland gründeten sich zwischen 1933 und 1945 Jugendgruppen, die sich dem NS-Regime verweigerten und stattdessen ihre eigenen Su bkulturen pflegten. Mit eigenem Dresscode, eigenen Liedern und eigener Freizeitgestaltung, autonom und selbstbestimmt. Dafür scheute man […]
Foto: Presse Sascha Lange