POL-FL: Flensburg: Eigentümer von gestohlenem Rad gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) –

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung konnte am Dienstagabend (04.09.18) gegen 18:30 Uhr ein Mann festgenommen werden, der ein gestohlenes Fahrrad im Internet zum Verkauf angeboten hatte. Am vereinbarten Treffpunkt erwarteten den 24-jährigen Mann allerdings Zivilkräfte des 1. Polizeireviers Flensburg,

Der Mann hatte ein blau-orangenes Mountainbike der Marke “Cube” dabei, das er nach eigenen Angaben am selben Tag gestohlen hatte. Bei einer anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung wurde weiteres, vermutliches Diebesgut sichergestellt. Dabei handelt es sich um offenkundig um aufgebrochene Fahrradschlösser und weiteres Zubehör

Das Kommissariat 7 ermittelt und sucht die jeweiligen Eigentümer der Sachen. Das Mountainbike ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht als gestohlen gemeldet worden. Die Eigentümer werden gebeten, sich unter der Telefonnummer: 0461 – 484 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Zug überfährt Fahrrad im Gleis - Bundespolizei sucht Zeugen

St. Michaelisdonn (ots) – Samstagmorgen gegen 04.00 Uhr überfuhr ein Zug der Nordbahn auf der Bahnstrecke Itzehoe nach Heide einem Gleis liegendes Fahrrad. Dabei wurde der Zug beschädigt, blieb aber fahrbereit. Unbekannte Täter hatten ein Fahrrad im Bahnhof St. Michaelisdionn ins Gleis gelegt. Eine Nahbereichsfahndung blieb erfolglos. Die Bundespolizisten stellten […]