POL-FL: Flensburg: Drogenfund bei Verkehrskontrolle

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) –

Am späten Dienstagabend (08. März 2022) kontrollierten Beamte des Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers Nord einen 35-jährigen Flensburger, der mit einem E-Scooter in der Flensburger Innenstadt unterwegs war.
Der Mann versuchte zunächst erfolglos, sich durch Verstecken einer Verkehrskontrolle zu entziehen. Während der Kontrolle erhärtete sich der Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln den E-Scooter geführt hatte. Außerdem wurden bei ihm circa 50 Gramm Cannabis gefunden. Es wurde eine Blutprobe entnommen. Der Flensburger muss sich nun wegen der Fahrt unter Betäubungsmitteleinfluss und wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Anna Rehfeldt
Telefon: 0461 / 484 2009
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

Individualität

(Werbung) – Individualität prägt unseren Lebensstil und meist möchten wir uns von der Masse abtrennen. Es ist einfach kein schönes Gefühl, wenn wir mit der Masse mitschwimmen und nicht unseren eigenen Weg gehen. Eigene Ents cheidungen sind das, was uns zu dem macht, was wir sind. Zu diesen Entscheidungen gehört […]