POL-FL: Flensburg – Dienstagnachmittag : 10-jähriger läuft vor Geländewagen

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Dienstagnachmittag, 14.01.14, gegen 16:15 Uhr, lief ein 10-jähriger zwischen parkenden Fahrzeugen in Höhe Peter-Christian-Hansen-Weg auf die Flurstraße, ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten.

Eine 42-jährige konnte ihren Fiat Sorento Geländewagen hier nicht mehr rechtzeitig abbremsen und es kam zur Kollision. Der Kleine stürzte und verletzte sich leicht.

Zeugen hatten den Vorfall beobachtet und bestätigten unabhängig voneinander den Unfallhergang.

Die Erziehungsberechtigte brachte den leicht verletzten Jungen zur weiteren Diagnose in ein Krankenhaus.

Beamte vom Polizeirevier Flensburg nahmen den Unfall auf. Ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Next Post

POL-FL: Flensburg - Zwei Vorfahrtsunfälle mit glimpflichem Ausgang

Flensburg (ots) – Dienstagnachmittag, 14.01.14, kam es zu zwei Verkehrsunfällen in Flensburg verursacht durch Missachtung der Vorfahrtsregeln. Der erste Unfall ereignete sich gegen 14:50 Uhr im Kreuzungsbereich der Gertrudenstraße/ Hochstraße. Eine 48- jährige Renaultfahrerin befuhr die Hochstraße in Richtung Duburger Straße. Dabei übersah sie die Vorfahrtberechtigte 39- jährige Opelfahrerin aus […]