POL-FL: Flensburg – Brand in Clädenstraße: technischer Defekt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Dienstagabend, 17.03.15, gegen 21 Uhr, kam es im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Clädenstraße in Flensburg zum Brand mit der Folge einer erheblichen Rauchentwicklung im Gebäude. Kräfte der Berufsfeuerwehr Flensburg retteten 21 Anwohner aus dem Haus und löschen den Brand in einem Kellerverschlag ab. Eine Person wurde mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei ist eine technische Brandursache wahrscheinlich. Es bestehen keine Hinweise auf einen Zusammenhang mit vergangenen Bränden im Flensburger Stadtgebiet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

Beachclub 2015 gesichert - förde show concept wird Betreiber

(CIS-intern) – Da Flensburger scheinbar keine anderen Sorgen haben, als die Sicherung des Fortbestandes des Beach-Clubs, möchten auch wir nicht abseits stehen und ve röffentlichen nun die offizelle Meldung der Stadt Flensburg: In seiner gestrigen Sitzung hat sich der Verwaltungsrat des Technischen Betriebszentrums im nichtöffentlichen Teil auch mit dem diesjährigen […]