POL-FL: Flensburg – Auseinandersetzung an Hafenspitze

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Am Samstagabend (17.09.2016) kam es an der Flensburger Hafenspitze zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand kam es zwischen einem 27- und einem 17-jährigen zu einem verbalen Streit. Infolgedessen habe der ältere dem jüngeren eine Waffe an den Kopf gehalten und anschließend damit in die Luft geschossen. Dieser flüchtete daraufhin. Die Schreckschusswaffe konnte bei einem Bekannten des Tatverdächtigen aufgefunden werden. Bei seiner vorläufigen Festnahme kam es zum Widerstand mit den eingesetzten Polizeibeamten, u.a. bespuckte der 27-jährige die Polizisten. Er wurde in das Gewahrsam eingeliefert. Gegen ihn wird wegen Bedrohung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Flensburg - Drei Brände in der Innenstadt

Flensburg (ots) – In der Nacht zum Sonntag den 18.09.16 kam es zu drei Bränden in der Flensburger Innenstadt. Gegen 01:25 Uhr nahm ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Duburger Straße Rauchgeruch wahr und verständigte Feuerwehr und Polizei. Nachdem der Bewohner eine brennende Mülltonne in einem Durchgang zu einem Hinterhof […]