POL-FL: Flensburg – Aufruf: Kombifahrer als Zeugen nach Autobrand in Kanzleistraße gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Am vergangenen Wochenende, am Samstagmorgen, 18.10.14, gegen 03:30 Uhr, kam es in Flensburg in der Kanzleistraße zum Brand eines auf einem Parkstreifen abgestellten PKW. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Zeugen alarmierten die Kooperative Regionalleitstelle über Notruf. Außerdem gaben sie einen Hinweis auf weitere Zeugen, die nunmehr gebeten werden, sich bei der Polizei in Flensburg unter 0461/484-0 zu melden!

Gesucht werden zwei weitere Zeugen: Die beiden nicht näher beschriebenen Personen sollen mit einem hellen PKW Kombi vorbeigefahren sein. Auf diesem Kombi war eine bogenförmige Markierung auf dem Dach zu sehen. Sie hätten in der Nähe der Brandstelle gehalten und sich mit Passanten unterhalten und ihre Hilfe angeboten.

Die Bezirkskriminalinspektion hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

Das Afrika-Zentrum der FH Flensburg wurde eröffnet

(CIS-intern) – Ein hochkarätiges Netzwerk, motivierte Mitarbeiter mit ausgewiesenen Spezialkenntnissen und nun auch noch die dazu passenden Räumlichkeiten: Am Nachmittag wurde das Centre for Business and Technology in Afric a an der Fachhochschule Flensburg offiziell eröffnet. Die Flensburger Experten um Prof. Dr. Thomas Schmidt residieren nun im kürzlich angemieteten FH-Gebäude […]