POL-FL: Flensburg – 47-Jähriger bedroht einen Mann mit Pistole

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Am Donnerstag wurde der Polizei in Flensburg ein Mann gemeldet, der eine andere Person gegen 10.25 Uhr in einer Wohnung der Schloßstraße mit einer Pistole bedroht haben soll. Vor dem Eintreffen der Polizeibeamten hatte sich der 47-Jährige in seine Wohnung begeben. Da unklar war, um was für eine Waffe es sich handelte, wurde der Bereich Schloßstraße abgesperrt und das Sondereinsatzkommando (SEK) anfordert. Der Mann wurde gegen 12.25 Uhr vom SEK vorläufig festgenommen. In der Wohnung fanden die Polizisten zwei Pistolen, hierbei handelt es sich vermutlich um eine Schreckschuss- und eine Softairwaffe. Diese wurden sichergestellt. Der psychisch auffällige Mann wurde dem Sozialpsychiatrischen Dienst vorgestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

Flensburger Pilkentafel im Dezember und Januar

(CIS-intern) – Wurstbehängte Hütten, Süßgebäck im Überfluss, literweise Punsch und wildgewordene Menschenmassen auf der Suche nach dem perfekten Geschenk. Obacht! – Wir überbringen nur Gutes. Anstatt sich einem strapaziösen Bummel durch überströmte Einkaufspassagen auszusetzen: unsere Pilkentafel-Geschenkgutscheine sind frisch gedruckt und freuen sich auf glückliche Besitzer+innen! Foto: Pilkentafel / Dennis Dieter […]
Foto: Pilkentafel