POL-FL: Eggebek – Leichtverletzter nach Steinwurf in Landesunterkunft

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Eggebek (SL-FL) (ots) – Donnerstagnacht, 10.03.2016, kam es in der Landesunterkunft in Eggebek zu einer Auseinandersetzung, bei der eine Person leicht verletzt wurde. Derzeitigen Ermittlungen zufolge geriet ein 18jähriger Mann gegen 22.20 Uhr mit einer sechsköpfigen Gruppe in einen verbalen Streit. Dieser führte schließlich dazu, dass der junge Mann von einem Stein getroffen und leicht verletzt wurde. Der somalische Staatsbürger wurde in ein Krankenhaus gebracht und nach dortiger ambulanter Behandlung wieder entlassen. Anschließend wurde der leicht alkoholisierte Mann in einer anderen Unterkunft untergebracht.

Eingesetzt waren mehrere Streifenwagen der Landespolizei, der Landesreserve sowie der Bundespolizei. Die Landesreserve aus Eutin verbleibt die Nacht über vor Ort. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Flensburg - Reizstoff durch Fenster in eine Flüchtlingswohnung eingeführt, eine Verletzte

Flensburg (ots) – Durch ein auf Kipp stehendes Fenster wurde am Freitag (11.03.2016), gegen 15.15 Uhr, Reizstoff in eine Wohnung des Timm-Kröger-Wegs in Flensburg eingeführt. Die in der Wohnung befindliche Frau klagte anschließend über Atemnot und wurde zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Die 37jährige Frau besitzt die syrische […]