POL-FL: Bordelum (NF) – 17-jähriger bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Bordelum (ots) – Am frühen Montagmorgen, 16.03.2015, um 06:21Uhr, kam es in der Dorfstraße in Bordelum zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem ein 17-jähriger tödlich verletzt wurde. Nach ersten Erkenntnissen befuhr der 17-jährige mit seinem Leichtkraftrad die Dorfstraße und stieß frontal mit einem LKW zusammen. Die alarmierten Rettungskräfte konnten trotz eingeleiteter Reanimation nur noch den Tod des Kradfahrers feststellen.

Mehrere Streifenwagen der umliegenden Polizeidienststellen sicherten die Unfallstelle ab und nahmen den Unfall auf.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an. Durch die Staatsanwaltschaft Flensburg wurde die Hinzuziehung eines Sachverständigen angeordnet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Mandy Lorenzen Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Flensburg - Alkoholisiertes Pärchen verursacht Verkehrsunfallflucht

Flensburg (ots) – Sonntagmorgen, 15.03.2015, um 04:13 Uhr, teilten Zeugen der Kooperativen Leitstelle mit, dass es in der Glücksburger Straße zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen war, flüchtig sei ein Kleinwagen. Es wurde mitgeteilt, dass eine Frau gegen einen parkenden Chevrolet fuhr, sie dann mit dem Beifahrer die Plätze getauscht hat und […]