POL-FL: B 199 – Kappeln: Unfallflucht am Montagmorgen- weißer Kastenwagen gesucht!

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Kappeln (ots) – Am frühen Montagmorgen (22.03.21) kam es auf der B 199 in Höhe Grimsnis zu einem Verkehrsunfall. Ein weißer Kastenwagen mit Hochdach fuhr weiter.
Gegen 03:15 Uhr fuhr der Fahrer eines Ford Fiestas auf der Bundesstraße in Richtung Gelting. Zur Unfallzeit soll der Kastenwagen von einem Parkplatz auf die Straße in Richtung Kappeln aufgefahren sein.
Der Ford musste ausweichen, geriet auf die Bankette und kollidierte mit zwei Verkehrszeichen. Der 60-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Der Kastenwagen fuhr weiter.

Hinweisgeber oder der Verursacher werden gebeten, sich bei der Polizeistation Steinbergkirche (Tel.: 04632 – 8761680 oder Mail: steinbergkirche.pst@polizei.landsh.de) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Vogelhäuschen von Grundstück gestohlen, Polizei sucht Zeugen!

Süderbrarup (ots) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag (21.03.21) kam es in der Angelnstraße in Süderbrarup zu einem Diebstahl eines Futterhäuschens aus einem Vorgarten.Unbekannte Täter betraten das Grundstück eines Mehrfamilienhauses und entwendeten das aus Birkenholz gefertigte Vogelhaus, welches auf einem hölzernen Dreibein befestigt war, von einer umzäunten Terrasse. […]