POL-FL: A7/Brekendorf: Autotransporter umgekippt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
A7/Brekendorf (ots) – Zurzeit beeinträchtigt ein umgekippter Autotransporter den Verkehr auf der A7 in Richtung Süden. In Höhe des Parkplatzes Brekendorfer Moor hat sich gegen 13:40 Uhr ein mit zwei Pkw beladener Anhänger vom Zugfahrzeug gelöst und ist umgekippt. Auf dem Zugfahrzeug, einem Kleintransporter, wurde ein Pkw transportiert. Der Transporter kam quer auf der Fahrbahn zum Stehen. Die Ursache für den Unfall ist unklar. Der 70 Jahre alte Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Der Verkehr wird auf dem Standstreifen an dem Autotransporter vorbei geleitet.

Ein Abschleppunternehmen ist bereits vor Ort. Wie lange die Bergung andauert, steht noch nicht fest. Wir bitten darum, den Verkehrsfunk zu beachten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Glücksburg: Nach Geldautomatenaufbruch werden Zeugen gesucht

Glücksburg (ots) – Bereits am Freitagmorgen des 27. Oktobers 2017 verübten unbekannte Täter einen Einbruch in die ehemalige Filiale der Hypo-Vereinsbank in Glücksburg in der Straße “Am Schloßpark”. Gegen 05:00 Uhr brachen unbekannte Täter den Geldautomaten auf und entkamen mit einer größeren Menge Bargeld. Ermittlungen der Kriminalpolizei führten bisher nicht […]