POL-FL: A7, Höhe Oeversee – Kurzfristige Vollsperrung in beide Fahrtrichtungen wegen Arbeiten an Oberleitung

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
A7, Kilometer 12, Höhe OEversee (ots) – Heute (17.01.19), um 11
Uhr, wird die Autobahn A7 in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Der
Verkehr wird durch mehrere Streifenwagen abgesichert und aufgestaut.
Die Arbeiten an den Starkstromleitungen (Oberleitungen) werden ca.
10-15 Minuten andauern.

Um Rundfunkdurchsagen wird gebeten. Vielen Dank!

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Flensburg - Verkehrsunfallflucht in der Steinstraße / Gelber Sattelschlepper mit Auflieger rammt Kleinwagen / Polizei sucht Zeugen

Flensburg (ots) – Donnerstagmittag (18.01.19), um 12.30 Uhr, wurdein der Steinstraße in Flensburg ein parkender blauer Citroen von einem gelben Sattelschlepper mit gelben Auflieger angefahren. Der LKWsei entgegen der Fahrtrichtung durch die Steinstraße gelenkt worden. Beim Einbiegen in die Apenrader Straße habe er dann einen am rechten Fahrbahnrand gepar kten […]