Phänomenta Flensburg: Lange Nacht der jungen Forscher am 6.12.

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene

phaenomenta(CIS-intern) – Am 6. Dezember 2014 ist wieder Zeit für eine “Lange Nacht der jungen Forscher” in der Phänomenta. 50 neugierige und wissensdurstige Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren sowie die pädagogischen Betreuer treffen sich um 18 Uhr in der Phänomenta und beschäftigen sich gemeinsam mit dem Thema “Lebensraum Wasser”. Die Veranstaltung endet am nächsten Tag um 11 Uhr – genug Zeit, um ungestört und gemeinsam zu experimentieren. Die Kinder finden bei der Langen Nacht der jungen Forscher ausreichend Raum und Zeit, um herausfordernde Erfahrungen zu machen, den Dingen selbstständig auf den Grund zu gehen und ungestört ohne vorschnelle Erklärungen ihren eigenen Weg zum Verstehen zu finden.

Den Antworten auf Fragen wie “Leitet Wasser Strom?”, “Was ist eigentlich Oberflächenspannung?”, “Kann man Wasser als Energiequelle nutzen?” sollten die jungen Forscher während der Nacht in der Phänomenta somit ein ganzes Stück näher kommen. Wie immer gibt es eine phänomenale Gute-Nacht-Geschichte sowie ein leckeres Abendessen und Frühstück. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro pro Kind. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Anmeldefrist endet am 25. November 2014. Das Anmeldeformular ist online auf www.phaenomenta-flensburg.de erhältlich.

PM: Phänomenta Flensburg

Nächster Beitrag

POL-FL: Flensburg - 12 Rauschfahrer gestoppt: Erfolgreiche Fortbildungsaktion zwischen Pupille und Nystagmus

5 / 5 ( 1 vote ) Flensburg (ots) – Im Rahmen einer Fortbildungsaktion für junge Kollegen konnten spezialisierte Beamte vom 1. Polizeirevier Flensburg an zwei Tagen insgesamt zwölf Rauschfahrer aus dem Verkehr ziehen.  Mit versiertem Riecher stoppten die mobilen Ausbildunsteams diesen Montag, 17.11.14 und am vergangenen Montag, 10.11.14, jeweils […]