Improtheater-Workshop in der Theaterschule Flensburg

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene

(CIS-intern) – Am 18.09.2021 findet unter dem Titel „Voll spontan! Crashkurs Improtheater“ ein Workshop für alle ab 18 Jahren und am Improvisationstheater Interessierten statt. Von 10 bis 17 Uhr lädt Christian Sell, Theaterpädagoge und Schauspieler, an diesem Samstag die Teilnehmer dazu ein, mit Leichtigkeit und Spaß Impro-Übungen auszuprobieren, auf der Bühne kleine Szenen zu spielen, Möglichkeiten und Grenzen auszuloten und (vermutlich) hin und wieder auch heiter zu scheitern.

Beim Impro-Theater kommen aus dem Stegreif kleine Szenen auf die Bühne – ohne Vorplanung und feste Rollen, sehr wohl aber mit erlernten Techniken und Regeln. Die gute Nachricht dabei: Improvisieren kann Jeder und Jede! Wie Nebenbei wird dabei die Schlagfertigkeit, das Zusammenarbeiten als Team und die eigene Selbstsicherheit trainiert. Christian Sell ist seit 20 Jahren als Theaterpädagoge mit Schwerpunkt Improvisationstheater tätig. Er ist Leiter und Mitbegründer der Gruppe Improgramm aus Flensburg sowie einer inklusiven Spontantheatergruppe. Darüber hinaus arbeitet er als Moderator und Schauspieler.

Die Kosten betragen 60,00€. Die Anmeldung muss über das Onlineformular auf der Homepage der Theaterschule (www.theaterschule-flensburg.de) erfolgen. Noch sind wenige Plätze frei.

Foto: Presse Christian Sell

Next Post

POL-FL: Flensburg - Grafitti-Sprüherin auf frischer Tat festgenommen (FOTO)

5 / 5 ( 1 vote ) Flensburg (ots) – Am frühen Mittwochmorgen (08.09.21), um 02.15 Uhr, verunzierten zwei weibliche Personen die Fassade eines Restaurants in der Großen Straße in Flensburg mit dem Schriftzug/Tag “FLAKE”. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete die jungen Frauen dabei und informierte die Polizei. Beamte des 1. […]